Frühlingsfreutag!

24. Februar 2017 von liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

Ja, das ist mal kein Bild, das Frühlingsgrün und frisch daher kommt, um den Frühling anzukündigen. ;-)

Da ging ich spazieren und im frischen Frühlingswind am frühen, nach Frühling riechenden Morgen, schaukelte auf meinem Weg ein Vogelnest über meinem Kopf. Hin und her, hoch und runter.

Wie toll dieses Nest gebaut ist! – Mit nur EINEM Schnabel.

Trotzt dem super frischen Frühlingswind!

– auch wenn es wahrscheinlich noch vom letzten Jahr ist, um so erstaunlicher…

Da freute ich mich auf ihn, den Frühling!

Also, ich poste jetzt etwas von einem Vögelchen und will mich nicht mit fremden Federn schmücken, sondern meine Hochachtung erweisen, über dieses einfache und doch wunderbare Nest! Ein Freutag für den Vogel und für mich!

 

Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag!

Ziel der Woche – 10 Post-its

17. Februar 2017 von liebe design | 2 Kommentare

© Sara Liebe

Die Musik dröhnt durch´s Haus, das Kind ist krank und hat dazu ein Sprüchlein kreeirt:

Kaum ist fort der Manne, steht´s Haus in Flammen. ;-)

Ja, ich bin durch die Wohnung gehüpft und habe freudig meine Post-its im ganzen Haus verteilt, untermalt von französischer Gute-Laune-Musik. Mal gucken, ob´s hilft. ;-)

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Es ist jedenfalls ein Freutag und der hat heute noch viel zu bieten. ;-)

Auch Euch wünsche ich einen freudigen Freitag!

© Sara Liebe

Dem Kater gefiel das Musikgedröhne gar nicht, er hätte sein Fell lieber im Stillen geknetet, denn es ist die Zeit für sein wohlverdientes Vormittagsschläfchen – wir haben einen Kompromiss gefunden.

© Sara Liebe

SINNE WANDELN – in Arbeit

7. Februar 2017 von liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

SINNE WANDELN.

Der grüne Eimer, dies ist nun der Grund, die kommende Ausstellung Anfang März zu der ich als Gastkünstlerin eingeladen bin.

Die Idee der Ausstellung ist es ALLEN zugänglich zu machen, Menschen mit, ja wie soll ich es sagen, ist es eine Behinderung, nicht sehen zu können? Ist es ein Defizit nicht hören zu können oder gar im Rollstuhl zu fahren?

Innerlich weigert sich alles bei mir, dies als Behinderung zu benennen, denn wenn wir uns als „funktionierende“ Menschen ansehen, gibt es auch bei uns viele Behinderungen: emotionale Inkompetenz, Aufmerksamkeitsdefizit, …

Das seien keine Behinderungen? Das mag sein. Aber wissen wir, wieviel der „Sehgeschädigte oder Blinde“ wahr nimmt, was uns verborgen bleibt?

Es ist ein spannendes Thema. Die Ausstellung SINNE WANDELN möchte den Besuchern die Möglichkeiten geben, mit ihren Sinnen in diese zu gehen: Kunst anfassen zu dürfen, mit geschlossen Augen ertasten, hörend, spüren…

Ich will nicht zuviel verraten. Fühlt euch eingeladen zu kommen und selbst eure SINNE zu WANDELN.

Wünsche euch einen schönen Tag!

Sara

© Sara Liebe