Auf Reisen – in Gedanken und auf vielen anderen Wegen…

| 10 Kommentare

© Sara Liebe

Armer vernachlässigter Blog… soziale Medien haben schon etwas Verführerisches, wenn man angebunden ist an ein Netzwerk, in dem einem kleine Herzchen zufliegen… Hier in meinem Blog ist es so manches liebe Mal still, da habe ich eher das Gefühl, ich halte ein stilles Pläuschchen mit mir.

Deshalb muss ich mich wieder erinnern, warum ich diesen Blog eigentlich habe: um zu zeigen, was ich beruflich mache, was ich gerne anstoßen würde, wo ich gerne mit von der Partie wäre. Ja, mit eingebunden zu sein, mit den Fähigkeiten, die ich mit in dieses Leben bringe. Auch eine persönliche Ruhe zu finden, mir nicht immer selbst vorzuhalten, was ich noch alles machen muss, nur damit ich eine Daseinsberechtigung in dieser, unserer Welt habe. Es ist ein Ausschnitt aus meinem Leben, der eigentlich einen großen Teil meiner Zeit ausmacht: kreativ tätig zu sein und meine persönliche Stärke zu finden.

Das Foto mit den Koffern ist sehr symbolträchtig: auf Reisen, abgeschlossene Geschichten, noch welche, die geöffnet werden wollen, andere die immer mit einem ziehen, die sich stapeln, aufeinanderschichten, öffnen…

So will ich gnädig mit mir sein und hinein horchen, spüren, was noch werden will…

 

Hab´Dank für Deine Aufmerksamkeit –

und einen sonnigen Sonntag!

 

SUNDAY INSPIRATION NO. 114, #sonntagsglückno.34, sonntags und Samstagsplausch

Soziales Netzwerk: ein paar Spinnereien aus meinem „Tun & Sein“: liebes_atelier

10 Kommentare

  1. Hier ein Gruss von mir. Ich mache gerne mit beim Pläuschchen. Regula

  2. Ein jedes deiner Schätzchen hält einen Fundus Geschichten inne und doch wohnt in jedem ein Platz für neue Abenteuer und Reisen.

    Eine tolle Auswahl an Koffern. Ich würde sofort ein Picknickkoffer/Tisch draus basteln. Ein Hundekörbchen, ein erste Hilfeset für Dreikäsehoch, ein Fotokoffer (mag es Bilder zu berühren und sie lose zum Gedankenabschweifen lieber als sie in ein geordnetes Fotobuch chronologisch gedruckt), ein Gedenkkoffer für Besondere und Besonderes und für den letzten mit Schaumstoff ein Fototäschen werkeln…
    Soviele Möglichkeiten :-)

    Die sozialen Netzwerke frohlocken und doch fressen sie auch Zeit. Ein Herz ist schnell gesetzt, das Tippen der Worte hier ist bewußter :-)

    Also langsam H E R Z :-)
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Liebe Sandra! Hab herzlich Dank für Deine HERZlichen Worte – ja, die vielen Koffer und Köfferchen werden noch mit Leben gefüllt und Deine Ideen sind alle wunderbar – besonders der Fotokoffer – hapitsche Fotos sind auch in meinem Sinne, dann kann man sie nebeneinander legen, übereinander, austauschen, Memory spielen oder gar mit ins Bett nehmen oder an die Wand pinnen, grad wie´s Herz und Seele nötig haben.

      Sei lieb gegrüßt und ganz bewußt getippt,
      Sara

  3. Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    LG
    Yvonne

  4. Ein schöner nachdenklicher Post.
    Ich hoffe du findest das was du suchst.
    Liebe Grüße
    Andrea

  5. Was für eine schöne Koffer Parade. Was die schon alles gesehen und erlebt haben…
    das würde mich schon gerne mal interessieren…
    Liebe Grüße
    Silke

    • Hallo Silke,
      ja, das ist eine Frage, der kann man schön in Gedanken nachgehen, sich visuell vorzustellen, wer die Koffer gepackt hat, mit wieviel Bedacht, wohin sie schon zogen und wer diese Griffe in den Händen hielt…
      Lass uns träumen…

      Lieben Gruß,
      Sara

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.