DIY – Upcycling – Papier-Girlande

7. November 2017 von liebe design | 6 Kommentare

© Sara Liebe

Wie auf meinem Insta-Account angekündigt, hier nun eine genauere Beschreibung, was man alles mit alten Postkarten anstellen kann.

Einige Postkarten schlummern in meinen Schubladen, zu schade, um sie einfach dem Müll zu überlassen. Eine kostengünstige Alternative für Weihnachtsschmuck, um damit den Tannenbaum, hübsche Ästchen oder Fenster zu schmücken.

Also, sucht euch alle lieb gewonnen Postkarten in eurem Heim zusammen und dann braucht ihr einen Stanzer, eine Nähmaschine, Schere und Faden. Natürlich könnt ihr auch gerne andere Stanzformen nehmen oder diese sogar innerhalb der Girlande wechseln, wie´s euch gefällt.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Wenn ihr genügend Papierformen zusammen habt, geht´s an die Nähmaschine. Zieht zuerst ein bißchen an den Fäden, damit ihr zum Aufhängen genügend Anfangsfaden habt. Damit ihr die manchmal „unschöne“ Seite nicht seht, nehmt ihr zwei ausgestanzte Formen zusammen. So habt ihr eine hübsche Vorder- und Rückseite. Auch hier könnt´ihr varieren. Ihr könnt´auch eine andere Farbe für den Nähfaden suchen, oder beide Fäden, Unter- und Oberfaden, in unterschiedlichen Farben wählen – nur zu.

Über diese zwei näht ihr jetzt drüber, näht danach ein wenig ins Leere, so lang wie ihr den Abstand haben wollt und danach wieder über ein Papierchen nähen und immer so weiter. Am Ende zieht ihr wieder an den Fäden, damit ihr auch hier wieder genügend Faden zum Aufhängen habt.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Kleiner Tipp, macht die Papier-Girlande nicht zu lang – Chance auf Verheddern…

Dann wünsche ich euch viel Vergnügen beim Recycling alter Papiermaterialien und fertig ist die upcycelte Papier-Girlande!

Seid herzlich gegrüßt und habt Dank für jeden hinterlassenen Kommentar!

Sara

P.S. Habe noch alte Schachteln aufgebrezelt, damit die Papier-Girlanden gut aufgehoben sind… besser ist´s. Fertig ist die kleine Geschenkidee, ein lieber persönlicher Gruß.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Das Papier-Girlandchen stellt sich hier vor: creadienstag, DienstagsDinge, handmadeontuesday, LunaJu, crealopee, creativejewishmum, mittwochsmagich, happyrecycling und meertje!

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier

 

Gemütlichkeit – Anton macht´s vor…

5. November 2017 von liebe design | 6 Kommentare

© Sara Liebe

Manches Mal möcht´ich Katze sein… die können das aus tiefstem Herzen – entspannen, sich ein Plätzchen suchen und die Gemütlichkeit in vollen Zügen genießen. Unser liebes Katerchen… Hat mir beim Nähen Gesellschaft geleistet. ;-)

Wünsche Euch auch allen einen entspannten Abend!

Morgen geht es wieder los – Ferienende…

 

SUNDAY INSPIRATION NO. 125, #sonntagsglückno.45, sonntags und Samstagsplausch

Soziales Netzwerk: ein paar Spinnereien aus meinem „Tun & Sein“: liebes_atelier

Winterkinder – Kuschelig warm angezogen

31. Oktober 2017 von liebe design | 4 Kommentare

© Sara Liebe

Huiiiii, da weht der Wind, die Blätter von den Bäumen.

Ein Schal muss her,

ein Schal muss her,

uns zu wärmen.

Mit wildem Sausen kommt der Herbst!

Ein Schal geschwind,

ein Schal geschwind,

uns zu wärmen.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

 

Die kleinen Wichtelkinder haben sich warm angezogen und trotzen dem kühlen Herbst. Sie sind alle aus einer einzelnen Socke gefertigt, die eigentlich mal für einen Adventskalender sein sollten, der nie fertig wurde. Schade, um die schönen Socken, deshalb erhielten sie eine neue Bestimmung. Die Wichtelkinder sind ausgezogen und haben eine neue Heimat gefunden.

Seid herzlich gegrüßt und habt Dank für jeden hinterlassenen Kommentar!

Sara

In Windeseile weht dieser Beitrag hier hin: nosewonmonday, creadienstag, DienstagsDinge, handmadeontuesday, LunaJu, crealopee, creativejewishmum und mittwochsmagich!

 

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier

 

Puppenköfferchen für Little Favour

17. Oktober 2017 von liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

Wollreste. Die blieben noch übrig von den Flötenbeuteln, die gefilzt hatte und die Farben waren so schön, alle zusammen, dass ich mir überlegte, diese zu Filzmatten zu verwerten, um daraus ein Puppenköfferchen für unser Patenkind zu machen. Das Püppchen, welches ich für sie gemacht habe, muss ja ein Transportmittel haben und vielleicht auch eine Art zu Hause, wo die zukünftige Puppenmutter, ihr Puppenkind aufheben kann.

Ein Muster fand ich bei Pattydoo, welches Ina, Bloginhaberin, kostenlos zur Verfügung stellt. Beim Nähen musste ich aber noch ein wenig improvisieren, da meine Filzmatten von der Größe nicht mit dem Schnittmuster kompatibel waren. War ein wenig knifflig.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Dann habe ich die Nähte des Puppenköfferchens noch mit Stickgarn nachgearbeitet, da mir die einfachen Nähte so nicht gefallen haben und ich mehr Stabilität haben wollte. Ausserdem gefällt es mir jetzt sehr gut.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Durch den Filz ist das Puppenköfferchen stabil, ein wenig wetterfest, da Filz Wasser nicht so schnell durchlässt und es ist ein ganz persönliches, buntes Puppenköfferchen geworden.

© Sara Liebe

Am liebsten würde ich unserem Patenkind das Köfferchen samt dem Püppchen persönlich überreichen…

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Meine Freude über das Puppenköfferchen möchte ich hier teilen:

creadienstag, crealopee, creative jewish mom, DienstagsDinge, handmadeontuesday, mittwochs mag ich, meertje, LunaJu und happyrecycling

 

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen  Herzlich Dank!

 

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier

Rumpelstilzchen tanzt um´s Herbstfeuer

10. Oktober 2017 von liebe design | 2 Kommentare

© Sara Liebe

Endlich – fertig! Manchmal tue ich mich schwer und freue mich dann sehr, wenn etwas fertig gestellt worden ist. Nun geht´s weiter, denn die Illustrationen dienen gleich mehreren Zwecken, als ehrenamtliches Motiv für unseren alljährlichen Adventsbasar und ich selber stelle mit meinen Illustrationen Postkarten her, die ich dann in meinem Atelier Lädchen vertreibe.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Vielleicht habt ihr ja Lust mit Rumpelstilzchen ein bißchen um´s Feuer zu tanzen?

Wünsche allen eine gemütliche Herbstzeit mit einem Licht im Herzen.

Damit auch alle von den guten Wünschen erfahren, teile ich das hier:

creadienstag, crealopee, creative jewish mom, mittwochs mag ich, meertje und LunaJu. Und das Feuerchen ist doch ein herrliches Farbenspiel, oder?

 

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen, gell?!

 

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier

Ein Ausflug in die Sonne

1. Oktober 2017 von liebe design | 4 Kommentare

© Sara Liebe

Heute haben wir einen Ausflug zum Kind gemacht. Es ist auf einem zweiwöchigem Landwirtschaftpraktikum und die Idee ist echt klasse. Auf einem Biobauernhof ganz handfest mit anpacken. Hecken schneiden, Tiere versorgen, auf dem Acker mithelfen, in der Brotbackstube tatkräftig backen…

Zuerst wollte das Kind gar nicht und fand das total daneben und als das Kind uns heute entgegen kam, strahlte es mit der Sonne um die Wette.

Schön war unser Ausflug und sehr inspirierend.

 

Diese sonnige Inspiration schicke ich hier hin: SUNDAY INSPIRATION NO.120, #sonntagsglück, sonntags und Samstagsplausch.

Zauberstab à la Harry Potter – DIY

26. September 2017 von liebe design | 7 Kommentare

© Sara Liebe

Mein Kind ist im Harry Potter Fieber, hat alle Bände verschlungen und wollte am liebsten alle Zauberstäbe haben, die es gibt und noch vieles mehr… Aber da wir ja selber kreativ sind und ich Individualität schätze, habe ich einen ganz persönlichen Zauberstab geschaffen. Einen, der ganz dem Kind alleine gehört. Hier habe ich einen schönen Bergkristall gefunden, dort wunderhübsche Süßwasserperlen und flugs, gestaltete ich diesen Zauberstab aus.

Ein kostbarer, sehr persönlicher Zauberstab.

Und das Kind? Gott Lob, das Kind hat sich sehr gefreut und war ganz verzückt. Das wiederum verzückte mein Herz.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Unten habe ich noch eine Perle eingearbeitet und zwar so, dass ich durch das Loch noch etwas durchfädeln könnte, zum Beispiel eine schwarze Krähenfeder. Aber das wollte das Kind nicht…

© Sara Liebe

Aber ihr könnt euch ganz leicht selber einen Zauberstab kreieren.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Für alle die sich auch einen Zauberstab kreativ zaubern wollen: Ihr braucht ein langes Holzstäbchen, sei es ein Essstäbchen, oder wie in meinem Fall, ein ausgedienter Pinselstab. Dann braucht ihr lufttrocknende Masse, die sich hinterher auch schmirgeln und/oder schleifen lässt. Die drapiert ihr nun kunstvoll um den vorhandenen Holzstab, wenn ihr diesen vorab leicht anfeuchtet, hält die Masse besser an dem Holzstäbchen. Nun modelliert ihr euren Zauberstab, wie ihr wollt, könnt alles Mögliche einarbeiten, was ihr schön findet, Perlen, Halbedelsteine,… eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Nach dem Trocknen ist euer Zauberstab nun bereit, um mit Acrylfarbe bemalt werden zu können. Die hält am besten, da die wasserunlöslich ist und auf allem haftet – auch auf der Kleidung… Nach der Bemalung habt ihr´s dann eigentlich schon – fertig ist euer ganz persönlicher Zauberstab.

Ging doch fix, oder?

Pssst! – Der Zauberstab ist natürlich handgearbeitet und anders als ein Plastikzauberstab, er muss sozusagen mit Vorsicht geschwungen werden und nicht dreimal irgendwo gegen geklopft werden, gell?! Das wollte ich nur nochmal anmerken. ;-)

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Ausgestalten eures eigenen Zauberstabes!

© Sara Liebe

© Sara Liebe

 

Dann wünsche ich euch fröhliches Zaubern, die „dunkle“ Jahreszeit ist ja schon im leisen Anflug.

© Sara Liebe

Hier will der Zauberstab überall bewundert werden, denn er ist gar eitel…: creadienstag, crealopee, creative jewish mom, mittwochs mag ich, meertje, LunaJu und Herrlicher Herbst

Und hier treibe ich mich sonst rum, wenn es manchmal so still ist auf meiner HP…

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier