FERTIG! // Langzeitprojekt à la Suzuko Koseki – NO. 3

27. Dezember 2017 von liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

FERTIG!!!

Daran habe ich mehr als 2 Jahre, immer mal wieder, dran gearbeitet und zwischen zeitlich gedacht, dass ich es nicht mehr schaffe. Aber ein langer Atem und die Geduld sich wieder dran zu setzen, haben meine Ausdauer belohnt.

Hier könnt ihr einen Teil des Weges verfolgen:

Langzeitprojekt à la Suzuko Koseki – NO. 1

Langzeitprojekt à la Suzuko Koseki – NO. 2

Sehr glücklich bin ich damit. Er müsste jetzt gewaschen werden und meine größte Sorge gilt den roten Pompons, da die Wolle ein wenig ausblutet, sobald sie mit Wasser in Kontakt kommt. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, jeden einzelnen Pompon vor dem ersten Waschen in Stoff einzuhüllen, damit mir die schöne Decke nicht gleich verhunzt wird.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Auf der Rückseite hatte ich noch die Idee aus Stoffresten kleine Stopper zu befestigen, damit mir die Fäden nicht versehentlich abhauen.

Nu´sagt ihr bestimmt, aber die ist doch noch nicht fertig… jaaa, aber doch! – zusammen genäht ist sie und für mich somit fertig.

Das sind sozusagen kleine Bagatellen. ;-)

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Jetzt könnte ich die nächsten zwei Decken anfangen, denn meine Kinder sollen eine ganz persönliche Decke erhalten. Dazu habe ich ihre alten Kleidungsstücke aufbewahrt, die zerschnitten werden sollen. So haben sie ihre Erinnerungen bei sich.

Es wird nicht langweilig.

Wünsche euch einen schönen Tag – die Sonne lacht grad durch mein Fenster und erwärmt mein Herz!

 

Seid herzlich gegrüßt und habt Dank für jeden hinterlassenen Kommentar!

Sara

 

 


Meinen Patchworkgiganten schicke ich hier hin: The Quilt Collection, creadienstag, handmadeontuesday, crealopee und Weihnachtszauber

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier + Liebes Atelier

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen, gell?!

 

Der Sternenglanz in meiner Hand *

17. Dezember 2017 von liebe design | 2 Kommentare

© Sara Liebe

Zum dritten Advent schenke ich euch ein Sternenlicht, welches ich am Himmel fand.

Es soll uns leuchten in der dunklen Nacht.

 

 

 

Seid herzlich gegrüßt und habt Dank für jeden hinterlassenen Kommentar!

Sara

 

 


SUNDAY INSPIRATION NO. 131, #sonntagsglückno.51, Samstagsplausch, creadienstag, LunaJu, Handmade on Tuesday und Weihnachtszauber

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier + Liebes Atelier

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen, gell?!

Wollglück* – Loopschal

12. Dezember 2017 von liebe design | 2 Kommentare

© Sara Liebe

Die Strickfee bin ich nicht, aber einfache Sachen, wie linke und rechte Maschen, gerade hoch, das bekomme ich hin. ;-) Die Wolle war so weich, die kuschelte sich förmlich an mich, als ich den Laden verließ, da war mein Widerstand gering und gestattete ihr mit mir zu kommen.

© Sara Liebe

Da die Wolle aus einem schönen dicken Garn ist, ging das auch für einen Stricklegastheniker wie mich, recht flott von der Hand. Nun ist das gute Strickwerk namens Wollglück* an die Wichtelwerkstatt weiter gereicht worden, die es für mich verpackt und verschickt haben. – Da bin ich aber gespannt, ob es meiner Herzensfreundin gefällt.

Was strickt ihr euch grad so von der Seele?

 

Seid herzlich gegrüßt und habt Dank für jeden hinterlassenen Kommentar!

Sara

 

 


Das Wollglück teile ich hier: creadienstag, DienstagsDinge, handmadeontuesday, crealopee, mittwochsmagich und Weihnachtszauber

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier + Liebes Atelier

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen, gell?!

Bascetta-Bäumchen ::: Ein Stern zum Greifen nah

3. Dezember 2017 von liebe design | 3 Kommentare

© Sara Liebe

Derzeit im Bascettafaltrausch… und euch wünsche ich einen gemütlichen ersten Advent!

 

Seid herzlich gegrüßt und habt Dank für jeden hinterlassenen Kommentar!

Sara

 

 


SUNDAY INSPIRATION NO. 129, #sonntagsglückno.49, sonntags und Samstagsplausch

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier + Liebes Atelier

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen, gell?!

Freutag – aber wirklich!

1. Dezember 2017 von liebe design | 1 Kommentar

© Sara Liebe

Mein Nähmaschinchen raucht und hat sich eine Pause verdient – tapferes Ding! Musste sich durch so viele Materialien fressen. Es war ratternde Woche, ganz dem Fertigen der Taschen gewidmet, die ich alljährlich aus dem Banner unseres märchenhaften Adventsbasars der Schule fertige.

© Sara Liebe

Zu schade, um es zu entsorgen, kam mir die Idee, daraus nützliche Sachen zu erstellen, um dem Werbewahnsinnsmüll etwas entgegen zu wirken.

© Sara Liebe

Jedes Täschchen ist einzigartig und daran erfreue ich mich immer wieder, aus dem kühlen Plastikmaterial etwas warmes zu zaubern. Das Motiv teile ich mir immer mit meiner Kollegin Gabriele Renz und die derzeitige Auflage ist mit ihrem hübschen Motiv „Aschenbrödel“. Was hier hier noch seht ist „Rotkäppchen“, von mir aus dem vorletzten Jahr, die ich diese Woche endlich fertig gestellt habe, da ich es letztes Jahr nicht alles geschafft hatte zu nähen. — Vielleicht sehen wir uns ja da, beim Adventsbasar der Freien Waldorfschule Gladbeck… Habt einen gemütlichen ersten Advent!

© Sara Liebe

 

Seid herzlich gegrüßt und habt Dank für jeden hinterlassenen Kommentar!

Sara

 

 


Meine Freude darüber teile ich hier auf diesen Seiten: Freutag und LunaJu

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier + Liebes Atelier

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen, gell?!

Plätzchen backen in der Wichtelküche

26. November 2017 von liebe design | 2 Kommentare

© Sara Liebe

Das Kindelein hat Plätzchen gebacken und sagte bei der Gelegenheit, das war das schönste Weihnachtsgeschenk, dass sie jemals bekommen hat. Da ich kann dem Kind nur beipflichten, so viel wie hier schon gebacken und gekocht worden ist. Die leckersten Sachen!

Das werden bleibende Kindheitserinnerungen und darüber freue ich mich. *

 

Seid herzlich gegrüßt und habt Dank für jeden hinterlassenen Kommentar!

Sara

 

 


SUNDAY INSPIRATION NO. 128, #sonntagsglückno.48, sonntags und Samstagsplausch

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier + Liebes Atelier

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen, gell?!

DIY – Zauberstern – flott gezaubert*

21. November 2017 von liebe design | 4 Kommentare

© Sara Liebe

Dieser einfache Stern ist wirklich eine simple und trotzdem wirkungsvolle Idee, um jemanden in Weihnachtsstimmung zu zaubern, denn er lässt sich mit der Post versenden, ohne zu verknicken oder verdrückt zu werden.

DIY – Zaubersterne im Kunst-Look:

Die Zaubersterne sollten ein wenig kunstvoller werden, deshalb habe ich sie bemalt, sie lassen sich aber auch bekleben, oder, oder, oder… Wenn ihr die Variante des bemalten Zaubersterns haben möchtet, braucht ihr etwas festeres Zeichenpapier, Wachsmalstifte oder Ölkreiden, Aquarellfarben (leuchten mehr als zum Beispiel Farben aus dem Tuschkasten), eine Schere oder Cutter und Schneidlinial, eine Schneidunterlage. Einen weichen Bleistift, Zeit und Muße, vielleicht noch ein Hörspiel oder Musik. ;-) Was euch halt beflügelt, eventuell ist es auch die Stille…

Für meine kleinen Sterne habe ich ein DIN A5 Blatt zerschnitten, wichtig ist, dass ihr 5 Quadrate schneidet. Meine habe ich vor dem Bemalen geschnitten und dann jedes einzelne bemalt. Wirtschaftlicher wäre ein ganzes Blatt zu bemalen und hernach in gleichgroße Quadrate zu zerschneiden. Am liebsten nehme ich den Cutter, denn der garantiert mir saubere und gerade Kanten, es geht aber auch mit einer Schere.

© Sara Liebe

Ihr könnt die Quadrate kunterbunt von vorne und hinten anmalen, dann ist der Stern kunterbunt. Wenn ihr die 5 Seiten der Quadrate in einem Muster an malt und die Rückseite in einem anderen, habt ihr einen bunten Zauberstern, aber mit einer gewissen optischen Ordnung. Wie´s euch beliebt.

Nun kommt der Clou mit den Wachsmalstiften. Die mögen ja kein Wasser, das perlt ab. Diese Idee machen wir uns nun zunutze. Mit den Wachsmalstiften malt ihr ein Muster eurer Wahl und  koloriert hinterher das wachsbemalte Quadrat mit Aquarellfarbe. Hübsche Varianten entstehen wenn ihr mit Kontrasten arbeitet: heller Wachsmalstift und dunkle Aquarellfarbe oder umgekehrt. Probiert´s aus, irgendwann ist man im Muster-Flow.

Wenn ihr dann fünf Quadrate von eurer Wunschgröße gefertigt habt, geht es ans Falten. Beide gerade Seiten einmal umknicken. Dann Spitze auf Spitze und die äußeren Spitzen links und rechts nach innen einknicken. Es entsteht ein kleineres Quadrat. Hier nun aufpassen, wenn ihr das Motiv eurer Wahl innen haben wollt, muss es bei der Faltung aussen sein.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Alle fünf gefalteten Quadrate werden zusammengeklebt, je eine geschlossene Spitze auf die nächste kleben. Das gibt dann ein Ziehharmonika ähnlichen Effekt.

© Sara Liebe

Sind alle Quadrate zusammengeklebt, bleiben die letzten geöffnet. Hier wird der Faden samt Perle angeklebt. Die Perle dient dazu, den Stern geschlossen zu halten, und trotzdem lässt sich der Stern dann zusammenfalten. – Bei größeren Sternen empfiehlt es sich die Seiten zusammen zu kleben, da ansonsten eine Lücke entsteht. Aber probiert es aus, vielleicht klappt es ja bei euch, weil ihr anderes Papier habt…

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Habt ihr Schwierigkeiten das Band durch die Perle zu bekommen gibt es einen kleinen Trick. Ein dünneres Band durchziehen und dann samt dem gewünschten Band und mit Hilfe einer Nadel durch die Perle ziehen.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Jetzt ist alles bereit um den Faden an den Stern zukleben. Als zusätzliche Verstärkung habe ich Washi-Tape genommen, sieht schön aus. Muster-Mix.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Jetzt ist euer Zauberstern fertig!

Die Beschreibung ist langwieriger als das Basteln des Zaubersterns selbst… ;-)

Dann hoffe ich, dass ihr mit meiner wilden Beschreibung etwas anfangen könnt´und wünsche euch eine fröhliche Zaubersternbastelstunde! *

 

Seid herzlich gegrüßt und habt Dank für jeden hinterlassenen Kommentar!

Sara

 

P.S. Hier ist der Zauberstern zusammengefaltet, um ihn per Post versenden zu können…

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Materialliste:

Papier | Malmittel (Aquarell, Wachsmalstifte,…) | Band | Schere | Cutter | Schneidlinial | Schneidunterlage | Kleber | Washi-Tape | Perle | Nadel | Faden

 


Den Zauberstern zaubere ich jetzt hier hin: creadienstag, DienstagsDinge, handmadeontuesday, crealopee, creativejewishmum, mittwochsmagich, meertje und Weihnachtszauber

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier + Liebes Atelier

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen, gell?!