Puppenköfferchen für Little Favour

| Keine Kommentare

© Sara Liebe

Wollreste. Die blieben noch übrig von den Flötenbeuteln, die gefilzt hatte und die Farben waren so schön, alle zusammen, dass ich mir überlegte, diese zu Filzmatten zu verwerten, um daraus ein Puppenköfferchen für unser Patenkind zu machen. Das Püppchen, welches ich für sie gemacht habe, muss ja ein Transportmittel haben und vielleicht auch eine Art zu Hause, wo die zukünftige Puppenmutter, ihr Puppenkind aufheben kann.

Ein Muster fand ich bei Pattydoo, welches Ina, Bloginhaberin, kostenlos zur Verfügung stellt. Beim Nähen musste ich aber noch ein wenig improvisieren, da meine Filzmatten von der Größe nicht mit dem Schnittmuster kompatibel waren. War ein wenig knifflig.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Dann habe ich die Nähte des Puppenköfferchens noch mit Stickgarn nachgearbeitet, da mir die einfachen Nähte so nicht gefallen haben und ich mehr Stabilität haben wollte. Ausserdem gefällt es mir jetzt sehr gut.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Durch den Filz ist das Puppenköfferchen stabil, ein wenig wetterfest, da Filz Wasser nicht so schnell durchlässt und es ist ein ganz persönliches, buntes Puppenköfferchen geworden.

© Sara Liebe

Am liebsten würde ich unserem Patenkind das Köfferchen samt dem Püppchen persönlich überreichen…

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Meine Freude über das Puppenköfferchen möchte ich hier teilen:

creadienstag, crealopee, creative jewish mom, DienstagsDinge, handmadeontuesday, mittwochs mag ich, meertje, LunaJu und happyrecycling

 

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen  Herzlich Dank!

 

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.