Experimente – SterneindieErdepflanzen

29. Juni 2016 von liebe design | 2 Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

SterneindieErdepflanzen, ein weiterer Prozess daraus. Seidenmalerei ist ja eine Sache für sich, mein erstes Mal. Habe mir die Sachen ausgeliehen und wild rumprobiert. Alleine das Aufspannen ist eine Kunst für sich. Wahrscheinlich werden sich jetzt die Seidenmalprofis die Haare raufen über meine kuddelmuddelige Art das Tuch zu spannen. Es hat funktioniert. ;-) Es gab jedenfalls keine vertikalen oder horizontalen Streifen bzw. dass die Farbe sich dort gesammelt hat. Mir hat es viel Spaß bereitet und ein paar Tücher warten noch auf mich…

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Mein Beitrag für creadienstag und creative jewish mom.

Experimente – SterneindieErdepflanzen

17. Juni 2016 von liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Ringe gerade mit der Umsetzung einer meiner Ideen und probiere gerade das eine und andere aus. Noch ist nichts dabei, was für diesen Ausdruck geeignet wäre. Himmel, die Umsetzung der Idee ist das Schwierigste…

Der Juni schreitet voran und das erste Halbjahr ist bald Vergangenheit. Ich halte meine Hand auf und puste einmal rein… vergangen…

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

 

corvus corax

25. Mai 2016 von liebe design | 1 Kommentar

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Rabenvögel.

An denen habe ich mich versucht, wie gesagt unter leicht erschwerten Bedingungen. Hübsche Tierchen sind das, könnt‘ mir glatt gefallen einen mein Eigen nennen zu dürfen.

Aber in der Natur sind sie besser aufgehoben. Ich selber bin echt aus der Übung, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Rabenvögel

© Sara Liebe

Morgen bin ich endlich wieder zu Hause, KH sind nichts für mich.

Und mit dem Handy etwas online stellen, mit mittlerweile beschränktem Datenvolumen, bringt auch kein Spaß. Ich denk‘ wir leben in der Zukunft? Die kann man sich mittlerweile wohl nur noch „kaufen“.

Also demnächst wieder, vom Rechner aus…

P.S. Ich bin echt irritiert, auf meinem Bildschirm sehe ich das erste Bild gleich dreimal… ich hoffe, das ist nicht wirklich so, ansonsten muss die Änderung bis morgen warten. 

Mascha in Progress

24. Mai 2016 von liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Nu‘ sitz ich im Krankenhaus und hab Zeit. ;-)

Und versuche, hoffentlich erfolgreich mit meinem Handy diesen Beitrag online zu stellen. Ist schon mühseliger als am Rechner. Aber vielleicht klappt’s, falls nicht mein Internetvolumen dafür drauf geht. Kismet.

Mit meiner Freundin, Gabriele Renz, sind wir dabei, eine Ausstellung zu organisieren, mit unseren kreativen Ergüssen. Nach Gedichten von Rose Ausländer und Mascha Kaleko. Immer mal wieder mache ich Skizzen dazu und nähere mich an, wie es aussehen, wie es werden soll.

Wir beide wollen die Gedichte nach unseren Ideen umsetzen, uns nicht vorher zeigen und dann diese Gegensätze auf den Betrachter wirken lassen.

Es wird spannend.

Nach den Sommerferien wollen wir die Ausstellung eröffnen. Wann und wo, gebe ich bekannt.

 

Eines Nachts…

22. Mai 2016 von liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

… hier ein paar Bildchen von meiner letzten Nachtarbeit. Irgendwie kann ich dann immer am besten Arbeiten. Alles schläft, alles ist ruhig und ich kann mich dem Kreativsein voll und ganz widmen. Nichts ist anstrengender als Kurzzeitkreativseinmüssen und so habe ich Ruhe und Muße auch wenn ich am nächsten Morgen ausseh´ wie eine Schleiereule…

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Der Job ist noch nicht vollendet und ich hoffe, dass ich demnächst mit ein paar schönen Zeichnungen, das Ganze vollenden darf bzw. werde. ;-)

Kinderspielecke in Dortmund, Brackeler Hellweg 123

18. April 2016 von liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

FERTIG!

Zwischendrin dachte ich, ich werd´nie fertig. Habe mich gefragt, warum ich denn diesmal so lange brauche. Zwei volle Tage, ca. 10 Std. pro Tag durch gespinselt… Und immer das Gefühl, ach, hier könnste noch und da…

Aber ich habe nun mal mein Zeitfenster und das zu überschreiten, wäre nicht sinnig. Ich habe mein Bestes gegeben.

Die nächste Kinderspielecke soll im Mai enstehen.

Für die Kinderspielecke in Dortmund fehlen noch die Lampen, die ich in Arbeit habe. Wenn es davon mehr zu sehen gibt, werde ich es Euch nicht vorenthalten.

Aber hier nun die fertige Kinderspielecke vom SuperBioMarkt und solltet Ihr demnächst in Dortmund sein, schlüpft doch mal in die kuschelige Spielecke und genießt das Höhlengefühl!

Große dürfen das auch! ;-)

Viel Sonne uns allen!

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Hier ist die Farbe arg grell, aber es sind immer sehr ungünstige Bedingungen zum Fotografieren.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

 

 

 

Louise und Bunny Honey

22. März 2016 von liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Vor einiger Zeit nutzte ich die Zeit und empfahl mir selbst eine Portion Freies Malen…

Da saß ich nun vor dem weißen Blatt und fühlte mich total überfordert: was soll ich denn malen, zeichnen, es gibt doch schon alles, warum soll ich die Welt jetzt noch mit meinen Zeichnungen bereichern…

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Deshalb fing ich einfach an, knebelte mein Gehirn und zeichnete los. – Wenn man dann mal im Fluss drin ist, müßte man drin bleiben und zeichnen was das Zeug hält. Die Zwei sind entstanden und wenn jemand gefallen an ihnen findet, sie sind auch bereit woanders hinzuziehen. Mäntel haben sie schon an. ;-)

Vielleicht möchte ja jemand das Kinderzimmer mit Louise oder Bunny Honey verschönern…

Maße DIN A5, Aquarell und Graphit, wenn jemand den Wunsch nach einem Rahmen hat, würde ich einen schlichten weißen Rahmen mit Passepartout besorgen.

Preis pro Zeichnung 65,- Euro, ohne Rahmen.