Ein Brief für das Jahr 2018

| 2 Kommentare

© Sara Liebe

Jedes Jahr neue Vorsätze.

Dieses Jahr „beerdige“ ich erst einmal meinen diesjährigen „52 Wochen“ Vorsatz. Das mit den Vorsätzen ist schon etwas. Der meinige ist jedenfalls gescheitert. – Auch das Scheitern will gelernt sein, gell?

Nun habe ich mir, wie jedes Jahr einen neuen Kalender gekauft, dort sind jede Woche „Wochenaufgaben“ drin. … Die Wochenaufgabe für diese letzte Woche im Jahr habe ich erfüllt, ein Brief an mich selber mit meinen Zielen für das Jahr 2017, erst zu öffnen am 01.01.2018.

Ich bin gespannt.

Habt ihr gute Vorsätze, Ziele, Wünsche an das neue Jahr 2017?

Jetzt werden die letzten Stunden des Jahres genossen und euch wünsche auch einen schönen Jahresausklang. Habt Dank für die vielen, lieben Worte!

Einen fröhlichen Gruß und bis nächst´s Jahr!

Sara

P.S. Nun leg ich nach… ich versuch´s wieder, eine neue Kategorie ward geboren „Ziel der Woche – 2017“ … ;-)

2 Kommentare

  1. Liebe Sandra!
    Du bist die küssende Muse des Wortes!
    Ja, Du hast recht, der lieben Worte können nie genug sein.
    Ich freue mich, dass wir uns im virtuellen Raum begegnet sind
    und immer wieder treffen.
    S/W trifft auf Bunt und andersherum. ;-)
    Ein fröhliches Ahoi sende ich Dir, aufgetakelt mit einem Segel auf dem
    die Botschaft steht:
    Liebste Grüße, Du Seelenverwandte!
    Sara

  2. Das klingt ja spannend!
    Grundsätzlich finde ich die Idee an sein zukünftiges Ich zu schreiben sehr inspirierend… Man stelle sich vor in 1 oder 5 Jahren liest man es und bekommt den nötigen Tritt gegen den Schweinehund von sich selbst. Doppelte Ego-Kräfte, die dann wirken, wenn man sein Leben vielleicht neu ausrichtet, die alten Ziele verfolgt oder sich noch immer offene Wünsche erfüllt….

    Bisher reicht meine Zukunftspost nur für nen Einkaufszettel :-)

    Das Thema ist echt interessant und wrd mich die Tage noch etwas grübeln lassen und vielleicht auch Früchte tragen :-)

    Für dieses Jahr wünsche ich dir von Herzen Tatendrang und eine täglich küssende Muse, auf dass du weiterhin inspirierst, schaffst und lachst!
    Und ganz besonders viele Möglichkeiten deine Ziele umzusetzen…

    Liebste, herzlichste Grüße an dich meine Liebe,
    Sandra

    PS: Der lieben Worte können nie genug sein ;-)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.