Sonnenfängerzwerg – auf der Suche nach Licht

| 8 Kommentare

© Sara Liebe

Da vernachlässige ich ganz meinen Blog, da ich gerade so im Instagram-Fieber bin… Ja, ja, das sind mir die Liebsten, die erst die Social-Media verweigern und dann am meisten dem Bann erliegen… ;-)

Hier nun einer von zwei Sonnenfängerzwergen, die jetzt ihre neue Heimat in Tokio gefunden haben. Wir bräuchten auch gerade ein paar Sonnenfängerzwerge, findet ihr nicht? Aber ich will dem Regen auch etwas Gutes abgewinnen, es lässt sich allerlei kreativer Schabernack im Haus treiben und das ist gar prächtig. Ausserdem gehe ich super gerne im Regen spazieren, vor allem wenn er eine angenehme Temperatur hat und man dann völlig erfrischt wieder zurück nach Haus´ kommt. Herrlich!!!

Nun schicke ich den innerlichen Sonnenwunschgruß ins WorldWideWeb… mal gucken was draus wird… Hab´s gut.

SUNDAY INSPIRATION NO. 110, creadienstag, hand made on tuesday, LunaJu und Freutag

 

 

8 Kommentare

  1. Dank´Dir liebe Regula!
    Schnüsig ist ja ein nettes Wort,
    im Norden, wo ich herkomme, würden wir suet sagen.
    ;-)
    Liebgrüzli,
    Sara

  2. Schnüsig! Da muss die Sonne ja scheinen. LG Regula

  3. ;-)

  4. so fein! SEHR NIEDLICH!
    LG, DENISE

  5. Liebe Bärbel, bei uns scheint die Sonne nach gestrigen sintflutartigen Regenschauern,
    bei euch auch?
    Sonnigen Gruß,
    Sara

  6. Liebe Bianca, herzlichen Dank!
    Lieben Gruß,
    Sara

  7. Ein toller Sonnenfänger ist das, ich hoffe, es funktioniert mit der Sonne, meine Katze ist schon ganz depressiv, weil sie bei dem Regen nicht raus mag.
    LG Bärbel

  8. Liebe Sara,
    wie zauberhaft ♥ eine wunderschöne Idee!
    Ganz liebe Grüße,
    Bianca

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.