Bunte Grüße – aus dem Nachbarland – DIY

| 2 Kommentare

© Sara Liebe

Schön war´s, einmal kurz nach Holland hopsen. Streifen atmen, Möwengeschrei hören, durch´s Städtle schlendern und es sich gut gehen lassen. Und ihr so? Genießt ihr auch eure kurzen Auszeiten?

Fröhlichen Gruß,

Sara

P.S. Das ist doch ein toller DIY-Tipp, nicht von mir, nur fotografiert, aber ich fand ihn sehr inspirierend – Dank an den Besitzer oder die Besitzerin von diesem bunten Drahtesel!

 


Diesen bunten Gruß sende ich an: SUNDAY INSPIRATION NO. 137, #sonntagsglück und Samstagsplausch

 

Ihr findet mich auch hier ::: You also find me here: liebes_atelier + Liebes Atelier

Bitte fragt mich vorher, wenn ihr meine Bilder auf anderen Plattformen, wie z.B. Pinterest, Instagram, oder… online stellen wollt, darüber freue ich mich, aber ich freue mich auch darüber, wenn man mit mir in den Austausch geht, ob das in Ordnung wäre – danke – COPYRIGHT beherzen, gell?!

2 Kommentare

  1. Liebe Andrea, das mit der Verzierung für mein Rad habe ich auch schon überlegt, sah so nett aus!
    Und Berlin ist ja wohl auch der Knaller! Die Flohmärkte und Second-Hand-Läden dort, die Museen,… schwelg…
    die Cafés,… Holland ist voll Streifen, Berlin eher nicht, aber beides ist ganz famos. ;-)

    Einen lieben Gruß,
    Sara

  2. Das ist doch mal eine Idee. Ob ich mein Rad auch mal verziere?
    Liebe Grüße
    Andrea
    (die neidisch guckt, weil Holland etwas weiter von Berlin entfernt liegt)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.