Aufgeschlagene Knie

| 3 Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Letzten Samstag gab ich meinen Kurs für die Kleinen und wir kamen ins Gespräch über aufgeschlagene Knie. Jeder von den Kindern zeigte mir gerade die aktuellen Errungenschaften auf ihren Beinen, erzählte wann und wo das passiert war…

Da kam mir der Gedanke zu diesem schnellen Bildchen, denn wir malten gerade mit Ölkreiden – aufgeschlagene Knie gehören in jede Kindheit, oder? Sie guckten verwundert und belustigt auf mein Bild, waren ganz erstaunt, dass ich davon ein Bild malte. Diesen Moment der Kindheit wollte ich gerne festhalten…

Mein Beitrag für creadienstag, creative jewish mom, hand made on tuesday, pamelopee und dienstagsdinge

3 Kommentare

  1. Ja, und das sind die Geschichten, die Kinder und Kindeskinder lieben, wenn man davon erzählt…
    Einen lieben Gruß,
    Sara

  2. Grins, ich habe gerade mal nachgeschaut… ;-)
    7 Narben zieren meine Beine. Ich kann mich auch noch gut an die Geschichten dahinter erinnern.
    Dein Bild ist eine schöne Idee und inspitiert sich zu Erinnern.
    Viele Grüße
    Astrid

  3. Ich habe heute, mit 54 Jahren, noch kleine Steinchen im Knie. Eine süße Erinnerung an eine herrliche Kindheit .

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.