Neues Logo ::: WERTEVOLL

30. November 2016 nach liebe design | Keine Kommentare

RZ_ISR_Logo

© Sara Liebe

Heute darf ich euch mein Logo vorstellen, welches ich für eine Kundin entwickelt habe. Alle anderen Sachen, wie Visitenkarte, Briefpapier und Complimentcard sind auch schon gedruckt und sehen sehr schön aus. Die Geschäftsausstattung werde ich erst einmal als digitale Version einstellen, denn wenn ich ein Foto davon mache, kommt leider die Schönheit dessen nicht rüber. Ihr kennt ja meine tollen Fotos… ;-)

Hier also das Logo – bin ganz fröhlich damit und die Kundin ebenso. ;-)

Ein toller Auftrag, Wertevermittlung und alles was damit in Verbindung steht. Ich schätze mich glücklich, dass ich solch´tolle Auftraggeber habe, für die ich ein Erscheinungsbild entwerfen darf. Es ist immer wieder eine spannende Erfahrung, wenn aus den Wünschen und Vorstellungen des Kunden und meinen Ideen etwas entsteht, was den Inhalt wieder spiegelt und visuell darstellt bzw. im besten Fall auf den Punkt bringt.

Die Farbe ist ein kräftiges Rot und ein goldähnlicher Ton, der gedruckt, ähnlich einem Goldton schimmert. Das ist die günstigere Alternative, als der „echte“ Goldton.

 

Adventskranz vom Kind

28. November 2016 nach liebe design | 5 Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Mein liebes Kind hatte schon von langer Hand geplant einen Adventskranz zu bauen und gestern wurde alles zusammengefügt. Leider verbrannte sich das Kind mit der Heißklebepistole und zum Trost band ich dem Kind noch einen runden Tannenzweig-Kranz. Stolz und mit glücklichem Gesicht wurde am Frühstückstisch die erste Kerze angezündet, unter einem Lobgesang: Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, dann drei und vier, dann steht das Christkind vor der Tür…

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Ab zum Grünzeug | we love green stuff |

Der schnelle Adventskranz – SUNDAY INSPIRATION NO. 76

28. November 2016 nach liebe design | 1 Kommentar

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Da stand ich nun, am Sonntag, ohne Adventskranz, da ich die Wochen vorher nur von einem Aktionsfeld auf´s nächste gehüpft bin und das Eigenheim mit den Liebsten ganz hinten platziert hatte. Später Sonntagmorgen und das Kind sagte, es werde nicht vorher mit dem Frühstück anfangen, wenn nicht der Adventskranz auf dem Tisch steht. Das sei ja gar kein richtiger Adventsanfang.

Ich wollte mich noch rausreden, aber das Kind blieb hartnäckig. – Dank Dir liebes Kind, für Deine Hartnäckigkeit, die mich manches Mal an den Rande des Wahnsinns treibt, aber auch seine sehr guten Seiten hat – wir frühstückten mit Adventskranz, wenn auch sehr, sehr spät. Es wurde ein leckerer Brunch.

Das lehrt mich, sich selbst nicht zu vergessen.

Passt auf Euch auf und eine schöne Woche wünsche ich allen, mit vielen gemütlichen Stunden bei einer Tasse Tee!

Fröhlichen Gruß,

Sara

 

Meine SUNDAY INSPIRATION NO. 76

Wilde Wichtelwerkstatt! Betreten auf eigene Gefahr!

25. November 2016 nach liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Ich fühle mich derzeit wie der Oberwichtel. Mein Atelier ist ein einziges Chaos. Das möchte ich Euch nicht vorenhalten. Immer siehe ich wunderschöne Fotos, wo alles herrlich stimmungsvoll aussieht und frage mich, warum ich nicht so eine Bloggerin par excellance bin… – Muss es nicht auch die wilden schwarzen Schafe geben, die mit den unscharfen Bildern, leicht verwackelt, wild, schlecht ausgeleuchtet, überhaupt nicht in Pose gestellt? – Jaaaaaaa! Ich bin eine davon. ;-) Hooray, ein Hoch auf das CHAOS!

Also, hier – meine derzeitige Wichtelwerkstatt:

Wichtelwerkstatt´16

© Sara Liebe

Wichtelwerkstatt´16

© Sara Liebe

Wichtelwerkstatt´16

© Sara Liebe

Wichtelwerkstatt´16

© Sara Liebe

Wichtelwerkstatt´16

© Sara Liebe

Wichtelwerkstatt´16

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Wichtelwerkstatt´16

© Sara Liebe

Und manchmal verlagert sich die Wichtelwerkstatt an andere Orte…

Wichtelwerkstatt´16

© Sara Liebe

Die Wichtelwerke gibt es morgen auf unserem Adventsbasar zu erwerben. Wer zufällig in der Nähe wohnt…

rz_ab_anz_48x69_2016rgb

Wünsche Euch ebenso fröhliches Wichtelwerken samt verbundenem Chaos!

Einen wildwichtelwerkelnden Gruß,

Sara

 

Wat freu´ ik mir!!!

25. November 2016 nach liebe design | 4 Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Gestern war ich wieder beim Töpfern und habe meine Sachen abgeholt. Das hat nun fast drei Monate gedauert, bis ich die mit erstem Brand und zweitem Lasurbrand gefertigten Arbeiten endlich in meinen Händen halten durfte.

Wollte ich immer mal ausprobieren und habe endlich hier in der Nähe jemanden gefunden, der das anbietet. Wenn´s ginge wäre einmal die Woche dort, aber es ist nur 1 x im Monat.

Die Schale habe ich in Aufbautechnik gefertigt, wurde mir gezeigt und die andere große Schüssel wurde in einer Gipsform ausgeformt. Die anderen Platten sind noch nicht ganz fertig montiert. Da sind leider die Löchlein mit der Lasur verschlossen worden. Muss ich mit einem Bohrer versuchen wieder gangbar zu machen. Denn eigentlich sollen das … – nein, verrat ich noch nicht. ;-)

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Seit meiner Kindheit habe ich nichts mehr mit Ton gemacht, sprich durch das  Brennen auch nutzbar machen können. Aber nun sind die nächsten Sachen schon in Arbeit und ich freue mich meinen Garten nächsten Sommer mit wundersamen Zipfelmützen auszustatten, ideal für die Ohrenkneifer.

Es ist ein echter FREUTAG! Bekomme das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht…

 

Ein Blick durch´s Schlüsselloch…

22. November 2016 nach liebe design | Keine Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

… den wollte ich euch mal gewähren. Momentan arbeite ich unter anderem an einem Job, einen Labradoodle zu zeichnen. Der Name war mir bis dahin noch nicht über den Weg gelaufen. Ich musste mich mit dem Wesen erst einmal vertraut machen. Während ich wartete, näherte ich mich meinen neuen Freund zeichnerisch.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Sobald der Job fertig ist, zeige ich euch das Gesamtwerk. Bis dahin nur ein Blick durch´s Schlüsselloch!

Alles Liebe,

Sara

DIY – KOI – Fang den Fisch!

22. November 2016 nach liebe design | 10 Kommentare

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Derzeit bin ich im Bastelfieber zum einen für unseren alljährlichen Adventsbasar und für mich selber, da ich gerne kleine Geschenke verteile. Deshalb plünderte ich meinen Fundus, fand viele Toilettenrollen, Bastelfilz in einer schreienden Farbe, für den ich bisher keine Verwendung fand, Faden, Holzperlen, Kleber, Farbe, Tacker,…

Das knallige Orange fand gleich Anklang in meinem Kopf: Goldfisch! Gesagt, getan, ein kräftiges Orange wurde passend zum Bastelfilz gemischt, Klorolle aussen bemalen und von innen schön Rot anmalen. Trocknen lassen. Den Schwanz samt Flossen habe ich frei Schnauze ausgeschnitten. Sollte jemand ein Schnittmuster haben wollen, bin ich gerne bereit, eines einzustellen. Normalerweise hat ein Fisch ja auch noch oben auf dem Rücken eine Flosse, die habe ich weggelassen, damit sich der Fisch gut anfassen lässt.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Die einfache Fadenlänge beträgt ungefähr 60 cm. Eine weitere Idee kam mir, die längliche Holzperle einem Fisch ähnlich zu gestalten. Dazu nahm ich einen Filzrest und Schnitt den ähnlich einem X aus und klebte den Faden mittig ein. Dann zog ich den doppelt gelegten Faden durch die Holzperle, bis zum „Fischschwanz“ und klebte diesen in die Holzperle. Zog bis der Schwanz ein wenig in der Holzperle verschwand. Jetzt hält der Faden gut fest. Am Ende einen Knoten einfügen.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Den Faden befestigte ich am Filzschwanz. Mittig einmal einschneiden und den Faden einziehen. Den Fisch durch die Schlaufe und ziehen, nun sitzt er fest. Kleber auf den Fischschwanz drauf, Fischchen durch die Klorolle ziehen und den Fischschwanz festklemmen, dazu die Klorolle an dem Ende flach drücken. Zusätzlich festtackern, damit das gut hält.

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Jetzt ist der Fisch fast fertig, nun kommt noch die Verzierung: Augen drauf malen, Fischmund, Schuppen,…

Fertig ist das Spiel: KOI – Fang den Fisch!

Die „Goldfische“ erinnern mich an die Koi-Nobori, die Karpfenfahnen, die in Japan im Mai gehängt werden. Bei der Gelegenheit kam mir gleich eine neue Idee…

Bin gespannt auf eure Ideen, was euch alles einfällt!

 

Fisch Ahoi – wünsche euch einen tollen Tag!

Liebgrüzli,

Sara

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

© Sara Liebe

Mein Beitrag für creadienstag, creative jewish mom, hand made on tuesday, dienstagsdinge, pamelopee und happy recycling

 

P.S. Sollte jemand den Wunsch verspüren meine Fotos irgendwo einstellen zu wollen, dann freue ich mich sehr, bitte aber darum, mich vorab zu fragen: Das Recht am eigenen Bild. ;-)